Mittwoch, 3. September 2014

Erste Firmen siedeln sich an!

03.09.2014 / SCHENJANG - Erste Firmen haben sich in der Volksrepublik Linian angesiedelt!

In der VRL ist vor kurzem das IT-Startup "s2p" registriert worden. Das Technologieprojekt beschäftigt sich mit Servern und Videospielen, sowie mit Wissenschaft. Selbst propagiert es die Notwendigkeit von Fortschritt und Innovation, aber gleichzeitig auch den Wert der alten Dinge. Quasi eine Verschmelzung des Alten mit dem Neuen. Retro-Futurismus. Die Firma besitzt noch keinen Marktwert, hat aber große Pläne.
"Ich habe viel vor in den nächsten Monaten und Jahren. (...) Wir haben heute mit dem Aufbau eines Serverblocks für Websiten, Daten und Spiele begonnen. Dieser soll nach jetzigem Stand Platz für bis zu 80 oder 90 Nutzer bieten."
, heißt es seitens des Leiters des Projekts.
Die Arbeiten sollen laut Plan etwa 1-2 Wochen dauern.
Mit diesen Schritten hat die VRL, trotz ihrer Größe und Image als "Mikronation", auch im wirtschaftlichen Bereich etwas zum Zeigen.

(BfPL/LM)

Keine Kommentare:

Kommentar posten